VIERTELJAHRSSCHRIFT FÜR MUSIKWISSENSCHAFT

VIERTELJAHRSSCHRIFT FÜR MUSIKWISSENSCHAFT

PER. DE. 9

 

– ADLER (G.), Die Kaiser Ferdinand III., Leopold I., Joseph I. und Karl VI. als Tonsetzer und Förderer der Musik, 1892 (rist. 1966), p. 252-274

  • Die Wiederholung und Nachahmung in der Mehrstimmigkeit, 1886 (rist. 1996), p. 271-346
  • Ein Satz eines unbekannten Klavierkonzertes von Beethovens, 1888 (rist. 1966), p. 451-470
  • Umfang, Methode und Ziel der Musikwissenschaft, 1885 (rist. 1966), p. 5-20

– BÄUMKER (W.), Niederländische geistliche Lieder nebst ihren Singweisen aus Handschriften des XV. Jahrhunderts. Mit 3 Notenbeilagen (Schluß), 1888 (rist. 1966), p. 287-350

– BENNDORF (K.), Sethus Calvisius als Musiktheoretiker, 1894-1895 (rist. 1966), p. 411-470

– BLEISTEINER (G.), Anderungen des Volksmundes an bekannten Liedern, 1894-1895 (rist. 1966), p. 474-482

– BOLTE (J.), Das Stammbuch Johann Valentin Meder’s, 1892 (rist. 1966), p. 499-506

  • Johann Valentin Meder, 1891 (rist. 1966), p. 43-52
  • Nochmals Johann Valentin Meder, 1891 (rist. 1966), p. 455-458

– CHRYSANDER (F.), Der Bestand der königlichen Privatmusik und Kirchenkapelle in London von 1710 bis 1755, 1892 (rist. 1966), p. 514-531

  • Die Gorgia. Über die Ausführung der Koloraturen un den Gebrauch der modernen Passagen, 1891 (rist. 1966), p. 341-396
  • Die Oper Don Giovanni von Gazzaniga und von Mozart, 1888 (rist. 1966), p. 351-450
  • Eduard Grell als Gegner der Instrumentalmusik, der Orgel, der Temperatur und der Virtuosität, 1888 (rist. 1966), p. 99-152
  • Eine Klavier-Phantasie von Karl Philipp Emanuel Bach mit nachträglich von Gerstenberg eingefügten Gesangmelodien zu zwei verschiedenen Texten, 1891 (rist. 1966), p. 1-25
  • Händel’s Instrumentalkompositionen für grosses Orchester, 1887 (rist. 1996), p. 1-25
  • Händel’s Instrumentalkompositionen für grosses Orchester (Schluss), 1887 (rist. 1996), p. 157-188
  • Händel’s Instrumentalkompositionen für grosses Orchester (Nachttrag), 1887 (rist. 1996), p. 451-490
  • Lodovico Zacconi als Lehrer des Kunstgesanges, 1893 (rist. 1966), p. 249-311
  • Lodovico Zacconi als Lehrer des Kunstgesanges, 1894-1895 (rist. 1966), p. 531-567
  • Ludovico Zacconi als Lehrer des Kunstgesanges, 1891 (rist. 1966), p. 337-340
  • Über die altindische Opfermusik, 1885 (rist. 1966), p. 21-34

– DEITERS (H.), Briede Beethoven’s an Ferdinand Ries, 1888 (rist. 1966), p. 83-98

– EICKHOFF (P.), Eine aus dem Mittelalter überlieferte Melodie zu Horatius III9, nebst dem Bruchstück einer solchen zu III13, 1891 (rist. 1966), p. 108-144

  • Westfälische mittelalterliche Volkslieder, 1892 (rist. 1966), p. 507-513

– ELLING (C.), Die Musik am Hofe Christian’s IV. von Dänemark, 1893 (rist. 1966), p. 62-98

– ELLINGER (G.), Händel’s Admet und seine Quelle, 1885 (rist. 1966), p. 201-260

– ENGEL (G.), Der Begriff der Form in der Kunst und in der Tonkunst insbesondere, 1886 (rist. 1996), p. 181-270

  • Eine mathematisch-harmonische Analyse des Don Giovanni von Mozart, 1887 (rist. 1996), p. 491-560

– FISCHER (L. H.), Fremde Melodien in Heinrich Albert’s Arien, 1886 (rist. 1996), p. 467-481

– FISCHER (P.), Zittauer Konzertleben vor hundert Jahren, 1889 (rist. 1966), p. 582-588

– FLEISCHER (O.), Denis Gaultier, 1886 (rist. 1996), p. 1-180

– FREIDLÄNDER (M.), Das Lied vom Kanapee, 1894-1895 (rist. 1966), p. 203-215

  • Fälschungen in Schubert’s Liedern, 1893 (rist. 1966), p. 166-185
  • Mozart’s Wiegenlied, 1892 (rist. 1966), p. 275-285
  • Die erste Form des Schubert’schen >>Erlkönigs<<, 1887 (rist. 1996), p. 122-156
  • Ein Brief Felix Mendelssohns, 1889 (rist. 1966), p. 483-508

– GEHRMANN (H.), Johann Gottfried Walther als Theoretiker, 1891 (rist. 1966), p. 468-578

– GLÜCK (A.), Der Kühreihen in J. Weigl’s „Schweizerfamilie“, 1892 (rist. 1966), p. 77-90

– HABERL (F. X.), Die römische >>schola cantorum<< und die päpstlichen Kapellsänger bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts, 1887 (rist. 1996), p. 189-296

  • Wilhelm du Fay. Monographische Studie über dessen Leben und Werke. Mit Notenbeilagen, 1885 (rist. 1966), p. 397-530

– HAMMERICH (A.), Studien über die altnordischen Luren im Nationalmuseum zu Kopenhagen, 1894-1895 (rist. 1966), p. 1-32

– HELD (K.), Das Kreuzkantorat zu Dresdner, 1894-1895 (rist. 1966), p. 239-410

– HERZOGENBERG (H. von), Ein Wort zur Frage der reinen Stimmung, 1894-1895 (rist. 1966), p. 133-145

  • Tonalität, 1890 (rist. 1966), p. 553-582

– JACOBS (E.), Christoph Albert Sinn, 1889 (rist. 1966), p. 569-581

  • Der Organist Joachim Mager in Wernigerode (1607 – 1678), 1894-1895 (rist. 1966), p. 146-202
  • Der Orgelspieler und Musikgelehrte Johann Valentin Eckelt, 1673 – 1732, 1893 (rist. 1966), p. 311-332
  • Heinrich Pipegrop (Baryphonus), 1891 (rist. 1966), p. 459-463
  • Noch einmal Pipegrop-Baryphonus, 1892 (rist. 1966), p. 145-147
  • Zwei harzische Musiktheoretiker des sechzehnten und siebenzehnten Jahrhunderts. Autor Lampadius, Heinrich Baryphonus, 1890 (rist. 1966), p. 91-122

– KADE (R.), Christoph Demant, 1890 (rist. 1966), p. 469-552

  • Der Dresdner Kapellmeister Rogier Michael, 1889 (rist. 1966), p. 272-289

– KIENLE (A.), Notizen über das Dirigiren mittelalterlicher Gesangschöre, 1885 (rist. 1966), p. 158-169

– KOLLER (O.), Der Liederkodex von Montpellier. Eine kritische Studie, 1888 (rist. 1966), p. 1-82

  • Versuch einer Rekonstruktion der Notenbeispiele zum elften Kapitel von Franco’s Ars cantus mensurabilis, 1890 (rist. 1966), p. 242-267

– KREBS (C.), Die besaiteten Klavierinstrumente bis zum Anfang des 17. Jahrhunderts, 1892 (rist. 1966), p. 91-126

  • Die Privatkapellen des Herzogs von Alba, 1893 (rist. 1966), p. 939-407
  • Girolamo Diruta’s Transilvano, 1892 (rist. 1966), p. 307-388

– KRETZSCHMAR (H.), Die Venetianische Oper und die Werke Cavalli’s und Cesti’s, 1892 (rist. 1966), p. 1-76

  • Monteverdi’s „Incoronazione di Poppea“, 1894-1895 (rist. 1966), p. 483-530

– LAND (J. P. N.), Tonschriftversuche und Melodieproben aus dem muhammedanischen Mittelalter, 1886 (rist. 1996), p. 347-356

  • Über die Tonkunst der Javanen, 1889 (rist. 1966), p. 193-230

– LEVINSOHN (A.), Die Entstehungszeit der Ouverture zu Leonore Nr. 1 Op. 138, 1893 (rist. 1966), p. 128-165

– LILIENCRON (R. v.), Die Vesper- Gottesdienste in der evangelischen Kirche, 1894-1895 (rist. 1966), p. 117-132

  • Das Non moriar aus Luther’s >>schönem Confitemini<<, 1890 (rist. 1966), p. 123-150
  • Die Chorgesänge des lateinisch-deutschen Schuldramas im XVI. Jahrhundert, 1890 (rist. 1966), p. 309-387
  • Die Horazischen Metren in deutschen Kompositionen des 16. Jahrhunderts, 1887 (rist. 1996), p. 26-91

– LUSSY (M.), Die Correlation zwischen Takt und Rhythmus, 1885 (rist. 1966), p. 141-157

– MÜLLER (H.), Bruchstücke aus der mittelalterlichen Musiktheorie, 1885 (rist. 1966), p. 170-174

  • Wilhelm Heinse als Musikschriftsteller, 1887 (rist. 1996), p. 561-605

– MÜNZER (G.), Beiträge zur Konzertgeschichte Breslaus am Ende des vorigen und zu Anfang dieses Jahrhunderts, 1890 (rist. 1966), p. 204-241

– NIESSEN (W.), Das Liederbuch des Leipziger Studenten Clodius, 1891 (rist. 1966), p. 579-658

– PAESLER (C.), Fundamentbuch von Hans von Constanz, 1889 (rist. 1966), p. 1-192

– PLANCK (M.), Die natürliche Stimmung in der modernen Vokalmusik, 1893 (rist. 1966), p. 418-440

– RADECKE (E.), Das deutsche weltliche Liede in der Lautenmusik des XVI. Jahrhunderts, 1891 (rist. 1966), p. 285-336

– REIMANN (H.), Zur Geschichte und Theorie der byzantinischen Musik, 1889 (rist. 1966), p. 322-372

  • Zur Geschichte und Theorie der byzantinischen Musik, 1889 (rist. 1966), p. 373-395
  • Wurzelt der musikalische Rhythmus im Sprachrhythmus?, 1886 (rist. 1996), p. 488-496

– RÖNTGEN (E.), Einiges über Theorie und Praxis in musikalischen Dingen, 1893 (rist. 1966), p. 365-380

– SCHATZ (A.), Giovanni Bertati, 1889 (rist. 1966), p. 231-271

– SCHERER (C.), Gertud Elisabeth Schmeling und ihre Beziehungen zu Rud. Erich Raspe und Calr Matthaei, 1893 (rist. 1966), p. 99-127

– SCHMIDT-ERNSTHAUSEN (V.), Über die Musik der Eingebornen von Deutsch Neu-Guinea, 1890 (rist. 1966), p. 268-308

– SCHWARTZ (R.), Die Frottole im 15. Jahrhundert, 1886 (rist. 1996), p. 427-466

  • Hans Leo Haßler unter dem Einfluß der italiänischen Madrigalisten, 1893 (rist. 1966), p. 1-61

– SEIFFERT (M.), J. P. Sweelinck und seine direkten deutschen Schüler, 1891 (rist. 1966), p. 145-260

  • Paul Siefert (1586 – 1666). Biographische Skizze, 1891 (rist. 1966), p. 397-454

– SEYFERT (B.), Das musikalisch-volksthümliche Lied von 1770 – 1800, 1894-1895 (rist. 1966), p. 33-102

– SITTARD (J.), Jongleurs und Menestrels, 1885 (rist. 1966), p. 175-200

– SPITTA (P.), Die Arie >>Ach, mein Sinn<< aus J. S. Bach’s Johannes-Passion, 1888 (rist. 1966), p. 471-478

  • Die Musica enchiriadis und ihr Zeitalter, 1889 (rist. 1966), p. 443-482
  • Ein Weihnachts-Gesang des Heinrich Baryphonus, 1893 (rist. 1966), p. 391-392
  • Eine neugefundene altgriechische Melodie, 1894-1895 (rist. 1966), p. 103-110
  • Sperontes >>Singende Muse an der Pleisse<<, 1885 (rist. 1966), p. 35-140
  • Zu Sperontes >>Singender Muse<<, 1885 (rist. 1966), p. 350-355

– STOLLBROCK (L.), Leben und Wirken des k. k. Hofkapellmeisters und Hofkompositors Johann Georg Reuter jun., 1892 (rist. 1966), p. 161-203

  • Leben und Wirken des k. k. Hofkapellmeisters und Hofkompositors Johann Georg Reuter jun. (Schluß), 1892 (rist. 1966), p. 289-306

– STUMPF (C.), Lieder der Bellakula-Indianer, 1886 (rist. 1996), p. 405-426

  • Mongolische Gesänge, 1887 (rist. 1996), p. 297-314
  • Musikpsychologie in englandf, 1885 (rist. 1966), p. 261-349
  • Phonographierte Indianermelodien, 1892 (rist. 1966), p. 127-144

– TANAKA (S.), Studien im Gebiete der reinen Stimmung, 1890 (rist. 1966), p. 1-90

– THÜRLINGS (A.), Der Musikdruck mit beweglichen Metalltypen im 16. Jahrhundert und die Musikdrucke des Mathias Apiarius in Strafsburg und Bern, 1892 (rist. 1966), p. 389-418

– VOGEL (E.), Claudio Monteverdi, 1887 (rist. 1996), p. 315-450

  • Marco da Gagliano (Schluß), 1889 (rist. 1966), p. 509-568
  • Marco da Gagliano, 1889 (rist. 1966), p. 396-442

– VOIGT (F. A.), Reinhard Keiser, 1890 (rist. 1966), p. 151-203

– VOIGT (W.), Ueber die Originalgestalt von J. S. Bach’s Konzert für zwei Klaviere in C moll (Nr. 1), 1886 (rist. 1996), p. 482-487

– WAGNER (P.), Das Madrigal und Palestrina, 1892 (rist. 1966), p. 423-498

  • Über die handschriftliche Überlieferung des Dialogus Domni Oddonis, 1891 (rist. 1966), p. 261-284

– WALDERSEE (P. G.), Antonio Vivaldi’s Violinconcerte unter besonderer Berücksichtigung der von Johann Sebastian Bachs bearbeiteten, 1885 (rist. 1966), p. 356-396

  • Versuch zur Lösung eines J. S. Bach’schen Räthselkanons, 1886 (rist. 1996), p. 357-404

– WALLASCHEK (R.), Das musikalische Gedächtniß und seine Leistungen bei Katalepsie, im Traum und in der Hypnose, 1892 (rist. 1966), p. 204-251

  • Über die Bedeutung der Aphasie für den musikalischen Ausdruck, 1891 (rist. 1966), p. 53-73

– WALTER (A. F.), Die ethisch-pädagogische Würdigung der Musik durch Plato und Aristoteles, 1890 (rist. 1966), p. 388-468

– WASIELEWSKI (W. J. von), Die Collection Philidor, 1885 (rist. 1966), p. 531-545

– WEHRMANN (M.) / SCHWARTZ (R.), Ein neuer Brief des Adrianus Petit Coclicus, 1894-1895 (rist. 1966), p. 471-473

– WELTI (H.), Gluck und Calsabigi, 1891 (rist. 1966), p. 26-42

– WESTOHAL (R.), Die Aristoxenische Rhythmuslehre, 1891 (rist. 1966), p. 74-107

– WIDMANN (B.), Die Kompositionen der Psalmen von Satius Olthof, 1889 (rist. 1966), p. 290-321

  • Johann Andreas Herbst. Neue biographische Beiträge, 1891 (rist. 1966), p. 464-467

– WOLF (J.), Anonymi cujusdam Codex Basiliensis, 1893 (rist. 1966), p. 408-417

  • Ein anonymer Musiktraktat des elften bis zwölften Jahrhunderts, 1893 (rist. 1966), p. 186-234
Annunci

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione / Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione / Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione / Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione / Modifica )

Connessione a %s...