MUSIKALISCHE ZEITFRAGEN

MUSIKALISCHE ZEITFRAGEN

PER. DE. 17

  • AA. VV., Der Deutsche Musikraft 1953-1958, Vol. 4, 1959
  • AA. VV., Was ist musikalische Bildung?, Interviste a B. Brock, C. Dahlhaus, M. Gielen, J. Girgensohn, H. J. Herbort, M. Kagel, G. Ligeti, H. Mayer, H. Metzger, C. Richter, D. Wilms, Vol. 14, 1984, pp. 13-109
  • Aschoff V., Musik und Technik, Vol. 1, 1956, pp. 19-21
  • Baroni M., Neue Richtungen der Komposition und die Lage des Komponisten in Italien, Vol. 16, 1985, pp. 129-138
  • Bexte P., Wiederkehr der Oper. Über eine neue Stimmung im Westen, Vol.19, 1986, pp. 68-72
  • Csampai A., Musikalisce Begegnung der dritten Art. Technische, ästhetische und ökonomische Aspekte des “compact disc digital audio system„, Vol. 15, 1985, pp. 84-100
  • Dräger H. H., Von der Eigengesetzlichkeit des Rundfunks, Vol. 3, 1958, pp. 28-32
  • Franzke H. R., Musik in Volksschule und Lehrerbildung früher und heute, Vol. 11, 1961, pp. 91-98
  • Geist W., Musik und Gesundheit. Über Mangelerscheinungen im seelisch-körpelichen Bereich durch Ausfall musiisch-geistiger Eigentätigkeit, Vol. 1, 1956, pp. 22-25
  • Grad T., Das Musikinstrument in Schule und Lehrerbildung, Vol. 11, 1961, pp. 49-56
  • Hamel P. M., Verstummen oder Stille. Zwischen Abgrund und Urvertrauen/ Eine Betrachtung, Vol. 16, 1985, pp. 54-59
  • Harden I., Freiheit lernen. Aufnahmepraxis und Digitalschallplatte, Vol. 15, 1985, pp. 67-74
  • Heer J., Musikerziehung in Volksschule und lehrerbildung, Vol. 11, 1961, pp. 22-31
  • Heister H. W., Die Compact Disc. Ökonomische, technische und ästhetisch-soziale Bedingungen einer Innovation,Vol. 15, 1985, pp. 13-66
  • Hinz K. M., Tonalität nach ihrer Katastrophe. Ein Gespräch mit Reinhardt Febel, Vol. 16, 1985, pp. 48-53
  • Jungheinrich H. K., Falscher Hase – zur Strecke gebracht? Statt eines Vorworts, Vol. 15, 1985, pp. 7-12
    • , Lust am Komponieren. Konstruktion einer Entproblematisierung: eine Art Vorbemerkung, Vol. 16, 1985, pp. 7-12
    • , Einer an und für sich? Zwölf Fragen an Wolfgang Rihm, Vol. 16, 1985, pp. 13-23
    • , Eine lange Geschichte, kurz erzhält. Zur Entstehung dieses Bändchens, Vol. 16, 1985, pp. 155-156
    • , Oper, die wichtigste Kunstform am Ende des 20. Jahrhunderts. Ein Gespräch mit Gérard Mortier, Vol. 17, 1986, pp. 7-16
    • , Der andere Blick auf die Oper. Tendenzen des aktuellen Musiktheaters. Ein Rundhorizont, Vol.17, 1986, pp. 17-78
    • Id, “Die Stücke – große Kontradiktionen zu unserem Leben„. Der Opernregisseur Peter Mussbach im Gespräch,Vol.17, 1986, pp. 123-132
    • , Musiktheater aus dem Schrebergarten. Eine Glosse, Vol.17, 1986, pp. 133-136
    • , Bilder produzieren. Berühungen zweier Medien von ähnlich hoher Professionalität/ Gespräch mit Klaus Zehelein (Frankfurter Oper), Vol.19, 1986, pp. 58-67
    • , Oper als Film – Film als Oper – Rockmusik als Oper. Zum thematischen Umreis dieses Bändchens, Vol.19, 1986, pp. 7-14
    • , Kleine Kritik der elektronischen Vernunft. Zur “antialphabetischen„ Ideologie von Wolfgang Scherer, Vol.19, 1986, pp. 93-98
    • (A cura di), “Freie Zeit – Erfüllte Zeit”. Der Beitrag der Musikerziehung zum Leben in der Freizeitgesellschaft, Vol. 20, 1986, pp. 9-56
    • (A cura di), Lebendige Schule – Beispiel Musik, Vol. 20, 1986, pp. 57-106
    • (A cura di), Arbeit – Freizeit – Fest. Brauchen wir eine andere Schule?, Vol. 20, 1986, pp. 107-133
  • Koch G. R., Vom Nutzen des Grenzgängerischen. Wie sich Oper und Film befruchten, Vol.19, 1986, pp. 15-38
  • Konold W., Komponieren heute. Ein Gespräch mit Manfred Trojahn, Vol. 16, 1985, pp. 60-83
    • , Ein Opern-Mythos als Film? Viermal “Carmen „, Vol.19, 1986, pp. 39-45
  • Koster E., Kindesseele und Fernseheinwirkung, Vol. 3, 1958, pp. 44-47
  • Krenek E., Komponist und Hörer, Vol. 12, 1964
  • Kühn G. F., … zeigen, daß, wenn Menschen in Bewegung sind, sie sich auch in sich selbst bewegwen… Das Musiktheater der Ruth Berghaus. Beobachtungen und ein Gespräch , Vol.17, 1986, pp. 79-106
  • Langner T. M., Hausmusik und Rundfunk, Vol. 3, 1958, pp. 9-13
  • Lombardi L., Beim Komponieren. Drei Texte, Vol. 16, 1985, pp. 34-47
  • Mersmann H., Mensch und Mikrophon, Vol. 3, 1958, pp. 57-66
    • , Freiheit und Bindung im Künstlerischen Schaffen, Vol. 8, 1960
    • , Zur Eröffnung der Tagung, Vol. 11, 1961, pp. 9-10
  • Messerschmid F., Die Schule in der Sicht des musischen Erziehers, Vol. 1, 1956, pp. 26-38
    • , Schule und Musik, Vol. 11, 1961, pp. 11-21
  • Michaels J., Innere Grundlagen des heutigen Orchestermusizierens und ihre Bedetung für die Nachwuchsfrage, 1, 1956, pp. 47-57
  • Oberborbeck F., Zur Organisation der Musik in der Lehrerbildung, Vol. 11, 1961, pp. 88-90
  • Oelschlägel R., Komponieren in der Bundesrepublik Deutschland. Zu einigen Aspekten von Produktion, Organisation und Rezeption neuer Musik, Vol. 16, 1985, pp. 139-154
  • Otto H., Die Musik in der neuen Lehrerbildung – Fachegoistischer Anspruch oder Bestandteil grundschichtiger Bildung?, Vol. 11, 1961, pp. 69-74
  • Pape H., Zur psychologischen Grundlegung der Musikerziehung, Vol. 11, 1961, pp. 75-87
  • Rihm W., Spur, Faden. Zur Theorie des musikalischen Handwerks, Vol. 16, 1985, pp. 24-33
  • Rothschild T., Musik als Fragment. Die Rolle der Medien bei der Zerstörung der Alltagskultur, Vol.19, 1986, pp. 84-92
  • Sass H., Musikrat und Arbeitsgemeinschaft, Vol. 1, 1956, pp. 58-80
  • Schädler S., Für eine neue Avantgarde. Oper und Film – Film und Oper, Vol.19, 1986, pp. 73-83
  • Schreiber U., Vom Fortschritt der Afterkunst. Plädoyer für die Wertfreiheit eines technischen Mittlers, Vol. 15, 1985, pp. 75-83
  • Schreiber W., Bitten um Mozart-Verstörung. Zu radikalen szenischen Befragungen seiner Opern in den letzen Jahren, Vol.17, 1986, pp. 107-122
  • Speer G., Über Eigenart und Aufbau der musikalischen Oberstufenarbeit in der Volksschule, Vol. 11, 1961, pp. 32-41
  • Stadler W., Was ist Hörwerk?, Vol. 3, 1958, pp. 33-40
  • Stenzl J., Zwischen Elefant und Prometheus. Ammerkungen zu Luigi Nonos Schaffen der letzen zehn Jahre , Vol. 16, 1985, pp. 96-113
  • Stern D., Film als Anti-Oper. Die Erweiterung der filmischen Handlung durch Musik bei Jean-Luc Godard, Vol.19, 1986, pp. 46-57
  • Stoianova I., Klangforschung aktuell. Wege der “recherche musicale„ heute, Vol. 16, 1985, pp. 114-128
  • Tauscher H., Die rhytmisch-musikalische Erziehung in der Grundschule, Vol. 11, 1961, pp. 42-48
  • Thiel J., Musik in der “gesendeten Welt„, Vol. 3, 1958, pp. 14-19
    • , Die Technischen Mittler und die Musikerziehung, Vol. 3, 1958, pp. 51-56
  • Twittenhoff W., Musische Erziehung in Jugendpflege und Jugendsozialarbeit, Vol. 1, 1956, pp. 39-46
  • Von Irmer G., Neue Wege des Musikschulfunks, Vol. 3, 1958, pp. 48-50
  • Warner T., Didaktik und Methodik des Musikunterrichtes, Vol. 11, 1961, pp. 57-68
  • Wiora W., Das deutsche Musikleben und die Situation der Zeit., Vol. 1, 1956, pp. 9-18
    • , Die Darbietung lebensgebundener Musik im Rundfunk, Vol. 3, 1958, pp. 20-27
    • , Der anspruchsvolle Hörer und die Rundfunkzeitung, Vol. 3, 1958, pp. 41-43
  • Wolff J., “Ich denke sehr an ein Publikum„. Ein Gespräch mit Niels Frédéric Hoffmann, Vol. 16, 1985, pp. 84-95